Über uns

„Reichen die Wurzeln tief, gedeihen die Zweige gut.“

Oma und Opa Janisch...

...haben in den Jahren 1965-1967 das heutige Haus in Stein 6 umgebaut, das der Opa von seinem Onkel (es war das Elternhaus seines Vaters) übernommen hat. Damals war es ein Lehmhaus mit Stallungen. Im Jahr 1966 sind Oma und Opa dann mit 3 Kühen in Stieglitzberg eingezogen. 1970 haben Oma und Opa dann ein paar Zeilen Goldburger (Weintrauben) gepflanzt. 1980 haben sie den Buschenschank eröffnet. Damals noch richtig klein, mit dem Wein, der rund um das Haus gewachsen ist. Da ein paar Jahre danach die Therme gebaut wurde, hat das Geschäft nach und nach zugenommen. 1985 hat der Opa Janisch dann das Grundstück und das alte Presshaus gekauft, um für die Zukunft vorzusorgen. Im Jahr 1992 haben schließlich die Helga und der Werner den Ausbau und Zubau vom Buschenschank errichtet. Im Jänner 1993 ist die Juniorchefin Franzi auf die Welt gekommen und im Sommer haben Helga und Werner geheiratet. 1995 haben sie dann den Hof und den Buschenschank von Oma und Opa übernommen.

Janisch Oma

Die Blütenpracht in Haus und Garten ist ganz alleine ihr zu verdanken. Die Arbeit im Weingarten und am Acker macht ihr nach wie vor große Freude.

Janisch Opa

Jeder der ihn kennt weiß, was sein Lebensmotto ist: „In der Ruhe liegt die Kraft“. Er übernimmt auch jeden Tag das „Aufsperren“.

Werner

Der Hausherr kommt aus einer großen Bauernfamilie und kann so gut wie alles.
Als er die Liebe zur Helga entdeckt hat, hat er sich mit dem Weinmachen vertraut gemacht. Er ist mittlerweile Facharbeiter für Weinbau und Kellerwirtschaft. Seine Leidenschaft ist auf unserer Speisekarte zu finden.

Helga

Die Chefin ist die gute Seele in Haus und Garten. Ihre Leidenschaft schmeckt man in der Jause und sieht man an der Dekoration.

Franziska, die Juniorchefin, mit dem Juniorchef Gregor

Als Absolventin der Weinbauschule Silberberg hat Franziska den Weinbau von Grund auf gelernt. Nach ihrer Meisterprüfung in Krems an der Donau ist sie mit ihren jungen Jahren schon Kellermeisterin und Weinmanagerin. Außerdem wurde die Steirische Weinhoheit von 2011-2013 von der ARGE Meister Österreich mit dem Titel „Beste Meisterin 2014/15 in der Sparte Weinbau und Kellerwirtschaft“ ausgezeichnet. Die Allrounderin ist eine super Fußballerin und macht auch auf der steirischen Ziehharmonika eine gute Figur. Aber dies könnt ihr ja öfters bei uns hören!